Was macht einen optimalen BH aus?

 

Ein BH besteht aus über 50 Teilen!

 

Hier ist es sehr wichtig, aus welchen Materialien die einzelnen Teile gefertigt werden.

 

Die günstigeren Varianten verlieren schon nach kurzer Zeit an Elastizität. Doch warum ist das so? - Der günstigere Preis muss ja irgendwo herkommen, dies erreichen die (NoName)Hersteller durch die Verwendung eines höheren Gummianteil. Dies hat aber zur Folge, dass die eigentliche Funktion, die ein BH haben sollten, nicht mehr gegeben ist.

 

Beachten Sie bitte: Der BH steht Ihnen so nah, wie kein anderes Kleidungsstück! Sie tragen Ihn nämlich unterstützend den ganzen Tag!

 

Der BH in Einzelteilen

Das Bild (links) hat uns der Hersteller Ulla zu Dokumentationszwecken zur Verfügung gestellt. Aufgrund der Menge an verwendeten Teilen und der unterschiedlichen Materialien, können Sie sich sicher vorstellen, dass es eher ein Nachteil ist, wenn Hersteller billige Materialien verwenden. Aus diesem Grund finden Sie bei mir im Sortiment nur BHs und Dessous von namhaften Herstellern.

 

Aber nicht nur die Verarbeitung und die Materialien sind bei einem BH wichtig, sondern auch der Tragekomfort!